Komm mit, ich heb den Schleier hoch

Wir gehen kurz auf die Lichtbrücke

Ich habe das Gefühl, auf den letzten Metern geht so manchem Erdenbürger die Puste aus. Irgendwie ist jetzt ein Feld des Wehklagens entstanden, in das die Lichtträger sich zurückziehen. Klar wackelt andauernd der Kopf, weil man es oft gar nicht glauben kann, was hier alles passiert. Freilich ist es kaum zu ertragen, welches Schauspiel jetzt auf der Weltenbühne aufgeführt wird. Jeder, der seine grauen Zellen benützt, wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen, oder aus dem Ärgern.

Weiterlesen

Ein paar hautfreundliche Tipps,

oder: Früher war alles besser!?

Nein, natürlich nicht, aber einiges, mit Sicherheit. Habe ich tatsächlich durch einen Zufall, über 100 Jahre alte Medizinbücher und Naturheilkundebücher bekommen, auch dabei ein uralter Pfarrer Kneipp Buch. Was man da alles entdecken kann, das ist sensationell.

Weiterlesen

Energie folgt der Aufmerksamkeit

Sie kommt immer an

Es ist jetzt wieder eine Hoch-zeit (hihi, keine Hochzeit) für Massenmeditationen und wieder möchte ich dazu etwas sagen:

Es gibt scheinbar viele Anlässe, um zu gemeinsamen Meditationen aufzurufen: Einmal ist der Mond voll oder versteckt sich, dann haben wir wieder Portaltage oder sonstige energetisch besondere Zeiten. Es wird gesagt, wenn viele Menschen mit der gleichen Absicht ihre Energie schicken, dann würde im Ende mehr herauskommen, als wenn jeder einzeln meditieren würde. Solche Dinge wurden schon gemessen, heißt es.

Weiterlesen

Lebensmittel verbinden

Alles schwingt, auch unsere Nahrung

Wenn wir etwas essen, dann nehmen wir nicht nur Nährstoffe und auch Schadstoffe auf, sondern in erster Linie die Schwingungsenergie des entsprechenden Nahrungsmittels.

Etwas das hochschwingt wird uns sehr guttun, andererseits eine Nahrung die mit Schadstoffen belastet, oder vielleicht noch mit vielen Zusätzen vollgestopft ist, wird uns mehr schaden als nützen. Da wäre es manchmal besser nichts zu essen, als etwas, das keinen Nährwert hat.

Weiterlesen