Angst vor Veränderung

Der stetige Wandel

Falls du zu den flexiblen Menschen gehörst, kannst du sicherlich leichter in dieser vogelwilden Zeit leben, als Menschen die starr und unflexibel sind. Menschen, die gerne eine gewisse Sicherheit um sich herum haben, werden jetzt wahrscheinlich nicht nur einmal einem Nervenzusammenbruch nahe sein. Nichts ist wie es einmal war, alles zerbröselt einem durch die Finger.

Wenn ich mich an meine junge Zeit erinnere, da schloss man noch Lebensversicherungen oder Kapitalerträge ab, um dann im Alter abgesichert zu sein. Man kaufte in jungen Jahren Häuser und plante sein Leben. Früher war es normal einen Beruf auszuüben, Betonung auf einen. Die Menschen lernten einen Beruf und übten ihn bis zur Rente aus, wenn nicht irgendetwas Gravierendes dazwischen kam. Alles war irgendwie planbar- sicherlich gab es auch immer mal eine Krankheit, die den Plan durchkreuzte oder eine Scheidung bei einigen wenigen. Jetzt gibt es kaum noch „ganze“ Familien, Häuser sind unbezahlbar geworden und überhaupt ist alles jeden Tag anders. (grins).

Was für Zeiten!!!

Wer unflexibel ist, wird es jetzt lernen…

… müssen, sich ständig neuen Gegebenheiten anzupassen.

In Wirklichkeit zeigt uns die Geschichte, dass wir niemals etwas planen konnten, das war nur eine Illusion. Ja, das wird uns heute vor Augen geführt.

Wer etwas in jungen Jahren geplant und auch ausgeführt hat, wird jetzt böse erwachen, weil das Ergebnis gar nicht so ist, wie man es sich das einst vorgestellt hat. Klar, ganz ehrlich, wer hätte sich so sein Rentnerleben vorgestellt? Niemand.

Vielleicht war auch nur das Gefühl früher so, dass man dachte alles hätten wir in der Hand, also unser Leben. Klar, es funktionierte ja bei den allermeisten Menschen.

Nein, jetzt ist die Zeit der Wahrheit. Alles wird offengelegt und die Menschen bekommen die Wahrheit vor die Nase gehalten.

Jetzt werden wir regelrecht von der gruseligen Welt gezwungen im Jetzt zu leben, weil sich keiner mehr traut in die Zukunft zu schauen. (haha)

Wenn wir uns jetzt auf das was wir wirklich haben, nämlich den gegenwärtigen Augenblick konzentrieren, ohne ängstliche Zukunftsgedanken, haben wir die Lösung gefunden.

Genau da ist der Eingang ins Paradies, das ist die Türe.

Das JETZT

Ganz ehrlich, sich Gedanken über das ganze Schlamassel zu machen, bringt niemanden einen Schritt weiter, sich zu ärgern sowieso nicht, ganz im Gegenteil.

So können wir es doch einfach wagen im ewigen Hier und Jetzt zu sein und uns mächtig gernhaben lassen, vonden immer wieder neuen Blödelgeschichten.

Dieses Türchen ins Paradies zu öffnen hat etwas Magisches und ist wirklich einfach zu finden:

Schneide deine Karotten, putze dein Auto, föhne deinen Hamster und füttere deinen hungrigen Mann…

Mache alles mit deiner ganzen Liebe und Hingabe,

ohne einen Gedanken, sondern nur im ewigen Hier

Fühle das Gefühl, das dabei entsteht, dann hast du alles richtig gemacht.

 

In diesem Sinne,

 

bleiben wir einfach da und sind einfach…

sonst gibt es nichts zu tun-

und das ist jede Menge!

 

Deine Paula Himmelreich

 

Solltest du Interesse an einer Fernheilung oder an einer Botschaft aus dem Himmel haben, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Die geistige Welt des Lichts freut sich, wenn wir uns bei ihr melden.

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Jetzt kannst du mich auch auf Telegram finden: https://t.me/PaulasneueErde

Falls du schon auf die neue Erde reisen möchtest, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns in der Telegram-Gruppe, Treffpunkt neue Erde, sehen.

https://t.me/+OmYmr1dSC5RmYjcy



♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡



 

2 Gedanken zu „Angst vor Veränderung

  1. Auf den Punkt gebracht, Liebe Paula👍💝👍
    Bin Jahrgang 1957, mir ging es noch nie so gut wie in der JETZIGEN ZEIT🥰
    Liebe Paula, ich weiss das Du mich verstehst, warum ich mich so FREI UND HARMONISCH fühle💞
    Ich freue mich sehr über die OFFENHEIT Deiner Texte⚘🐝🌹🦅

    • Liebe Ursula, vielen lieben Dank für das Reinschreiben in meinen Blog, und es ist klasse, dass du dich so gut fühlst, das ist wundervoll. Alles Liebe es grüßt dich von ganzen Herzen die Paula

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

20 − 3 =