Die Sonne ist wieder kräftig- adieu Vitamin D Mangel

 

 

Schmeiss deine Sonnencreme in den Müll!

 

So, jetzt wird die Terrasse wieder bestuhlt, die Liege aus dem Winterquartier heraus geholt. Endlich wieder Sonne pur! Herrlich ist es sich in die Sonne zu setzten und einfach nur die wärmenden Strahlen auf der Haut zu geniessen.

Aber bitte ohne eine Sonnencreme zu benutzen. Die 2 Links im Anschluss sind wirklich sehr interessant und vor allen Dingen wissenschaftlich fundiert, zum Thema Vitamin D.

 

Die Medien schreiben sich gerade das Thema Vitamin D auf ihre Fahnen.
Da läuten bei mir sowieso immer alle Alarmglocken. Du weisst ja:
Wenn die Medien etwas berichten ist zu 99% das Gegenteil der Fall… wie immer…

…Einerseits predigen sie seit Jahren wie gefährlich die Sonne sei. Man solle sich am besten mit Sonnenschutzfaktor 150 eincremen, einen Gastro-Sonnenschirm aufsetzen und sich nur noch mit langärmliger Kleidung raus in die sengende Sonne wagen. Natürlich auch die Sonnenbrille nicht vergessen. (Aber das hat einen anderen Grund)
…Andererseits wird Panik gemacht, wir hätten alle Vitamin D Mangel (was größtenteils stimmt).

So, klar haben wir Vitamin D Mangel. Wenn man keinen Zentimeter Haut mehr ungeschützt der Sonne aussetzt, dann hat man natürlich höchstwahrscheinlich Vitamin D Mangel.

Die meisten Menschen verbringen kaum noch Zeit im Freien. Arbeitsplätze Draussen sind ebenfalls Mangelware.

Auch die Kinder sind heute regelrechte Stubenhocker geworden. Die Zeiten vom „Gummi hüpfen“,, Rollschuh fahren“ und „einfach Draussen rumhängen“, sind definitiv vorbei. Heute sitzen die Kids, nachdem die Armen schon stundenlang in der Schule sitzen mussten, vor der Glotze, dem PC, der Spielkonsole und natürlich ihrem Schmarrnphone- und wenn sie dann mal rausgehen, z.B. zum Baden, dann sollen sie sich auch noch eincremen!!!

Ich glaube nicht extra erwähnen zu müssen, dass man sich nicht stundenlang in die pralle Sonne legen sollte. Das ist ja klar. Wir Menschen haben doch einen Verstand und ein Gefühl und wissen sehr genau wenn es zuviel ist.

Ich selbst habe rote Haare und empfindliche Haut, nehme aber schon jahrzehntelang keine Sonnencreme mehr und werde erstaunlicherweise sehr braun, ohne Sonnenbrand. Ich geniesse die Sonne sehr und nehme jede Gelegenheit war um mich zu sonnen. Für mich ist das ein regelrechtes Akku auftanken.

Bei diesem Thema kann man auch wieder was verlernen:

Die Gehirnwäsche von Kindesbeinen an:

Durch viel sonnen bekommt man Hautkrebs usw…

 

Tja bei mir stellt sich da einmal die grundsätzliche Frage:
Wir wissen, dass keine Pflanzen im Dunkeln wachsen- ohne Sonnenlicht kein Leben! Also wieso sollte dann etwas, das Leben spendet, das zu unserem Leben hier auf der Erde zwingend erforderlich ist, bei uns  Krebs auslösen?

Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Wie wir wissen ist Krebs eine Zivilisationskrankheit und gibt es nicht bei Menschen die sich „natürlich“ ernähren, bzw. naturnah leben, also so wie es richtig währe.

Diese Völker laufen oftmals sogar den ganzen Tag „nackad“ herum!

Sicherlich benutzen sie keine Sonnencreme und gehen auch zu keinem Hautarzt!

Ich reibe mich von Kopf bis Fuß nur mit allerbestem Olivenöl ein. Denn eins darf man nie vergessen:

Nicht nur durch unseren Mund kommen Substanzen in unseren Körper,sondern auch durch unsere Haut.

Alle die chemischen Mittelchen die es als Körperpflege gibt,__ haben eine ganze Bandbreite hochgiftiger Substanzen, die dann wieder mühselig aus dem Körper ausgeleitet werden müssen. Da muss man sich nicht wundern, dass unser Vitalstoffverbrauch so hoch ist, wenn wir uns permanent vergiften, und viele Vitamine dafür benötigt werden um den Körper wieder zu entgiften.

Die Sonne ist nicht nur für die Vitamin D Bildung verantwortlich, die Sonne ist unser Energielieferant schlechthin. Da werden so viele positive Dinge im Körper (auch im Geist und im Energiekörper) aktiviert. Jeder der ein wenig depressiv ist wird sich jetzt freuen, dass die dunkle Zeit vorbei ist.

Aber das ist dann eine andere Geschichte von der Sonne.

 

Also viel Spass beim Lesen:

 

https://www.dr-rath-foundation.org/2018/02/the-vitamin-d-factor-evidence-of-inverse-relationship-between-sun-exposure-and-all-cause-mortality/?lang=de

Und:

https://www.vitamind.net/sonne/

 

 

In diesem Sinne:

 

Lass dir von niemanden einreden die Sonne ist für dich schädlich,

das stimmt wirklich nicht.

Geniesse die wärmende liebevolle Energie die mit den Sonnenstrahlen zu dir kommt,

sie wird dich gesund erhalten.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>