Lass uns zusammen kleine Raketen zünden

Raketen mit Licht und Liebe schicken wir nach Österreich

Was für eine gigantische Show ist heute entstanden! Ich muss dir davon unbedingt erzählen, falls du nicht schon in dem Kanal:

Paulas neue Erde Gruppe  bist.

Eine Dame hat aufgerufen, man möge doch die Österreicher energetisch unterstützen, sie haben es momentan sehr schwer.

Fast jeder von uns war schon einmal im schönen Österreich. Ein kleines Land, aber wunderschön. Diese landschaftliche Vielfalt ist beeindruckend, besonders natürlich die Bergwelt. Ich mag die Menschen sooo gerne. Sie sind so ruhig und gelassen und haben ihr Herz gaaaaaaanz weit auf. Ich habe dann in der neuen Gruppe angeregt, vielleicht könnten wir nach Österreich viel Licht und Liebe schicken. Das hat gleich so große Wellen geschlagen, dass viele Menschen so wundervolle Botschaften nach Österreich geschickt haben, dass ich diese Energie sogar sehen konnte. Es war, als ob unzählige Sylvesterraketen hinüberflogen und sich mit 1000 Sternen über das Land verteilten.

Ganz viele verschiedene Farben ergossen sich über dieses wunderbare Land, das war wirklich ein besonders schönes Schauspiel!

Die Engel im Himmel haben gleich lauthals gelacht vor Freude, weil sie gerne sehen, wie wir uns von unseren Sofas erheben und aktiv werden. Es ist gigantisch, wie viel Energie ein einziger bewusster Mensch erzeugen kann. Wer sich mit dem Himmel verbindet, also in die bedingungslose Liebe geht, wird eine Kraft haben, die man gar nicht messen kann.

Wir müssen jetzt langsam in die Puschen kommen und uns wieder erinnern, welch ungeheure Energie wir in uns haben. Das Manifestieren geht jetzt Kinderleicht- wir müssen es nur tun.

Noch einmal, ich weiß zum x-ten Mal, der Hinweis sich nicht zum Beten oder Meditieren zu verbinden. Nur, wenn man sich sicher ist, dass jemand frei ist von Besetzungen. Ein großer Teil der Menschen ist besetzt und diese kleinen Plagegeister oder auch große… wechseln gerne den Besitzer, wenn sich Menschen öffnen. Immer dann, wenn du an einer Meditation teilnimmst, öffnen sich die Chakren aller Teilnehmer und Tür und Tor sind offen, um „Bäumchen wechsel dich Spiel“ zu spielen.

Wir müssen nicht in einem ganzen Pulk Energie verschicken, das hat auch nur einmal jemand erfunden, dass wir das tun sollten.

Wir haben jeder einzelne eine geballte Liebesenergie in uns, die wir immer verschicken können.

Da kommen dann lauter Leuchtkugeln, wie heute in Österreich, an. Das ist toll.

Wir üben jetzt und fluten die Welt mit unserem Licht. Genau deswegen sind wir ja auf die Erde gekommen.

Wir sind das Gegengewicht zu den Dunklen. Wenn wir fleißig sind, haben wir alle was davon.

In diesem Sinne,

schicke ich meinen Freuden im besonders schönen Österreich

meine ganze Liebe.

Mögen die lieben Menschen voller Kraft sein.

Deine Paula Himmelreich

Solltest du Interesse an einer Fernheilung oder an einer Botschaft aus dem Himmel haben, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Die geistige Welt des Lichts freut sich, wenn wir uns bei ihnen melden. Du kannst auch Fragen an die geistige Welt des Lichts stellen, die mit ja oder nein zu beantworten sind.

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Jetzt kannst du mich auch auf Telegram finden: https://t.me/PaulasneueErde

Falls du schon auf die neue Erde reisen möchtest, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns in der Telegram-Gruppe, Treffpunkt neue Erde, sehen.

https://t.me/+OmYmr1dSC5RmYjcy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

sechs − 5 =