Trainingslager

Jetzt sind wir fit für den Endspurt

Jahre und Jahrzehntelang haben wir Erfahrungen gesammelt. Wir sind durch alle möglichen und unmöglichen Szenarien gegangen, um zu lernen. Manchmal machte es richtig Spaß, dann saßen wir wieder in der Hölle und dachten uns: „Wer ist denn auf die dumme Idee gekommen und hat uns hier auf diesen Planeten abgesetzt?“ (grins)

Einfach und lustig war es sicherlich nicht immer, aber zwischendurch schon.

Natürlich war das Empfinden der letzten Jahre für alle Menschen unterschiedlich. Klar, der eine ist eine Frohgemut, dem geht alles irgendwo vorbei und der andere fängt schon bei einem Strafzettel an zu weinen.

Auch ist der Entwicklungsstand der Seele völlig unterschiedlich bei den Menschen. Es gibt die blutigen Anfängerseelen, die noch keinerlei Erfahrung auf dem Übungsplaneten Erde haben und dann die alten, weisen Seelen, die mit allen Wassern gewaschen sind. Die bringt eine planetarische Apokalypse höchstens zu einem müden Gähnen. Sie haut nichts mehr um- sie haben alles schon gesehen. In unzähligen Leben haben sich alle möglichen und unmöglichen Geschichten auf der Erde abgespielt, sie kennen sozusagen schon alles. Für sie ist es nur eine Wiederholung und dementsprechend locker gehen sie mit den ganzen Dingen um. Sie regen sich auch nicht mehr auf, wenn wieder eine neue Idiotenmeldung über den Äther geschickt wird- wozu auch? Diese alten Seelen wissen, die Dunkelmächte haben schon verspielt und sitzen schon auf dem Katapult- zum Abflug bereit. (haha)

Alles, was wir erlebt haben, diente nur dazu, uns fit zu machen.

Schau, man kann auch nicht zu einem Marathon antreten, wenn man vorher noch nie einen Meter gelaufen ist. Wer schon beim Sonntagnachmittagsspaziergang, mit Oma Trude, ins Schwitzen kommt, ist sicherlich kein guter Anwärter für einen Langstreckenlauf. (grins)

Wir alle haben eine harte Ausbildung hinter uns, um im Endspurt nicht zu schwächeln. Der Himmel weiß schon, dass es zum Schluss anstrengend ist. Die einströmenden Energien sind für den Körper und die Energiekörper eine Herausforderung. Da kann es schon einmal zwicken und zwacken, bis die neuen Energien alle schön integriert sind. Bis unser Körper wieder rund läuft, braucht es ein wenig Zeit. Schau, das ist, als ob man einen Motor tunen würde, der muss auch erst ein bisschen eingefahren werden. Man darf da auch nicht gleich Vollgas geben, sonst ist er gleich kaputt.

Also, einfach ein wenig ruhig die Sache angehen lassen, ist kein schlechter Ratschlag.

Wir sind gut vorbereitet worden, durch unser Leben. Die Schule war manchmal hart, aber auch sehr oft lustig.

Jetzt haben wir genug Kondition für den Endspurt.

Jetzt geben wir nochmal ordentlich Gas, dann können wir mit einem Blendax-Lächeln ins Ziel einlaufen…

… in unser Paradies.

In diesem Sinne,

noch ein paar Kniebeugen zum Aufwärmen,

dann gehts los.

Deine Paula Himmelreich

Solltest du Interesse an einer geistigen Heilung oder an einer Botschaft aus dem Himmel haben, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Die geistige Welt des Lichts freut sich, wenn wir uns bei ihr melden.

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Jetzt kannst du mich auch auf Telegram finden:

https://t.me/PaulasneueErde

Falls du schon auf die neue Erde reisen möchtest, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns in der Telegram-Gruppe, Treffpunkt neue Erde, sehen.

Hier haben sich wundervolle und sehr lustige Menschen gefunden.

Wir verbringen in dieser Gruppe eine tolle Zeit zusammen.

Durch diese lieben Menschen ist eine sagenhaft hohe Energie entstanden.

Hier wird wirklich schon „neue Erde“ gelebt.

Einfach nur wundervoll

https://t.me/+OmYmr1dSC5RmYjcy

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

eins × fünf =