Warum „reagieren“ wir?

Die Antwort ist wie immer ganz einfach

Es ist schon wirklich sehr interessant, dass wir an manchen Tagen völlig gelassen mit unseren Mitmenschen sein können und ein anderes Mal wegen einer Klitzekleinigkeit auf 180 sind. Gut, das lässt sich leicht erklären, das hängt mit der Schwingung zusammen.


Tiefe Schwingung: niedrige Toleranzgrenze, hohe Schwingung, da ist einem alles völlig egal, fast schon wie in einem Vollrausch (haha) Doch wie ist es zu erklären, dass wir bei manchen Themen so dünnhäutig sind und gleich an der Decke kleben und ähnliche Geschichten bringen uns nicht aus dem Gleichgewicht?
Das sind die Resonanzfelder. Wir haben in uns noch alte, unaufgearbeitete Geschichten von früher hängen und die sind noch nicht verheilt. Da kann es sogar nur ein Duft, oder Geräusch sein, das uns die alte Geschichte wieder sehen lässt. Wer uns dann über den Weg läuft, ist fällig!!!(grins)

Derjenige kann gar nichts dafür, er hat nur vielleicht das „falsche“ Deo an, oder pfeift ein „falsches“ Lied. Wer schon viel aufgeräumt hat, kann sich jetzt entspannt zurücklehnen und hat es dementsprechend leicht, wer noch viele Altlasten herumschleppt, kommt aus dem „in die Luft gehen“ gar nicht mehr heraus, das ist dann wirklich anstrengend. Wichtig zu wissen, dass niemals, ich betone: niemals, ein anderer Mensch für unsere ausgelöste Wut verantwortlich ist, sondern immer, und zwar ausschließlich immer wir selbst etwas in uns tragen, das nervt.

Ein guter Rat ist es, bei einer hochkommenden Wut sich daran zu erinnern, dass es nicht um die aktuelle Geschichte geht, und so schnell wie möglich die Situation verlassen und tief zu atmen. Denke nicht mehr an die aktuelle Geschichte, denn sie ist nur der Anker, um deine vergrabenen Gefühle hochzuholen.
Atme tief ein und aus, so lange, bis das ungute Gefühl weg ist.

Dann setzte wieder dein schönes Gesicht auf, zeige deine Zähne, indem du vom linken Ohr zum rechten Ohr lächelst.

In diesem Fall, hast du alles richtig gemacht.

In diesem Sinne,

vergiss nie:
Nur wir selbst sind die Schöpfer,
nie ist jemand anderes Schuld an unserem Glück

Deine Paula Himmelreich

Solltest du Interesse an einer geistigen Heilung oder an einer Botschaft aus dem Himmel haben, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Die geistige Welt des Lichts freut sich, wenn wir uns bei ihr melden.

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Falls du noch mehr lesen möchtest-

hier sind 38 Paulabüchlein zu finden

https://paulas.gratislicht.de/paulas-buecher/

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Jetzt kannst du mich auch auf Telegram finden:

https://t.me/PaulasneueErde

Solltest du auch schon auf die neue Erde reisen wollen, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns in der Telegram-Gruppe, Treffpunkt neue Erde, sehen.

Hier haben sich wundervolle und sehr lustige Menschen gefunden.

Wir verbringen in dieser Gruppe eine tolle Zeit zusammen.

Durch diese lieben Menschen ist eine sagenhaft hohe Energie entstanden.

Hier wird wirklich schon „neue Erde“ gelebt.

Einfach nur wundervoll

https://t.me/+OmYmr1dSC5RmYjcy

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

5 × 2 =