DIE SEIFENBLASEN PLATZEN…

 

 

… oder: der Turm fängt an zu bröckeln.

 

 

 

Wer seine energetischen Hausaufgaben gemacht hat, kann sich jetzt entspannt zurücklehnen und den Weltenzirkus, von einer bequemen Warte aus, beobachten.

Menschen die hinterfragen und die Wahrheit suchen, entwickeln einen Blick für Ereignisse. Sie haben einen Röntgenblick- sie schauen durch eine Geschichte hindurch und wissen schnell wo der Hase läuft.

Andere wiederum riechen den Braten förmlich, sie hören auf ihr Gefühl und haben ihren besten Ratgeber gut trainiert. Wer gelernt hat auf sein Gefühl zu hören- und zwar immer, wird es in dieser Zeit leicht haben. Aufwendige Recherchen kann man sich so ersparen.

Ich zum Beispiel, habe lange mein Gefühl trainiert- nein, das war nicht ganz richtig formuliert:

Richtig ist: Ich habe geübt, meine Gefühle richtig zu deuten!

Als ich damit anfing, habe ich ganz bewusst auf eine Gefühlsregung in meinem Bauch geachtet, wenn ich eine Geschichte hörte, oder wenn ein Ereignis stattfand. Dann versuchte ich es gedanklich zu deuten und im Anschluss zu schauen, ob ich richtig lag. Ich weiß, das hört sich an wie Wahrsagerei! (grins) eigentlich ist es auch so etwas Ähnliches.

Anfangs, also eigentlich sehr lange, habe ich das nur mit mir alleine gemacht und niemanden davon erzählt. Als ich dann aber feststellte, dass meine Trefferquote immer besser wurde und irgendwann sehr hoch war, ging ich damit an die Öffentlichkeit. (Damit ist meine Familie und Bekanntschaft gemeint).

Nach einer gewissen Zeit, wurde ich dann immer gefragt, was ich denn machen würde bei… oder wenn…,

Die Bekannten haben erkannt, dass ich mehr „wusste“ wie manch einer der die Situation vielleicht aufgrund von Fakten einschätze. Also jemand der etwas recherchiert hatte, das ich nur aus meinem Gefühl heraus bewertete.

Unser Gefühl, ist die Anbindung an die Urquelle. Da kommen immer die richtigen Informationen herein.

Im Gegensatz zu der Erde, wird im Himmel nicht gelogen!

Wenn du deine Kanäle schön putzt und lernst diese Gefühlsregungen richtig zu deuten, bist du ein „Checker“. Dir wird niemand ein „x“ zu einem „u“ vormachen. Du durchschaust sofort, wenn etwas falsch ist. Du siehst vor deinem inneren Auge die langen Pinocchionasen der Berichterstatter.

Manchmal werden mir Links geschickt, in denen wieder etwas aufgedeckt wurd. Ich schaue sie selten an, weil ich eh schon weiß, dass etwas nicht stimmt…

Ich kann dir nur empfehlen, in diesen Zeiten in denen die Lügenbarone Hochkonjunktur haben, deine Gefühlsdeutung gut zu trainieren, du wirst es einfach leichter haben.

Tagtäglich kommen neue absurde Geschichten auf dem Tablett, da muss man aufmerksam sein, um gut durch die stürmische See zu kommen.

Der viel zu hohe Turm, den die Menschheit auf wackeligem Fundament gebaut hat, fängt schon an zu bröseln.

Für jede Lüge die aufgedeckt wird, fällt ein Ziegelstein aus dem Turm… Er fällt bald um, dann kann die Menschheit wieder von vorne beginnen. Haha, aber NICHT mit dem Turmbau, sondern mit einem ordentlichen Leben!!!

Wir bilden eine Gesellschaft in Liebe und in Freiheit, auf einer neuen Erde.

Die Seifenblasen der Illusion zerplatzen jetzt, das ist gut so. Die Wahrheit muss ans Licht.

Auf der neuen Erde gibt es keine Pinocchio mehr, da wird ehrlich gelebt. Viele tausende Jahre mussten wir uns anlügen lassen, das ist jetzt vorbei. Ich freue mich auf eine neue Zeit in einem Paradies.

 

In diesem Sinne:

 

Viel Spaß beim Training als Wahrheitsfinder,

du wirst sehen wieviel Spaß es macht.

 

Deine Paula Himmelreich

 

 

6 Gedanken zu „DIE SEIFENBLASEN PLATZEN…

  1. Elke Kruse sagt:

    Liebe Paula, ich hoffe, es wird so kommen. Es ist alles viel zu sehr nach außen gerichtet, höher, schneller, mehr, immer mehr. Das geht so nicht weiter. Als ich Kind war, gab es keine Plastikverpackungen, kann jemand sich das heute vorstellen? Und es ging auch, Papiertüten fürs Obst, Gläser wurden immer wieder benutzt. Kaum Abfall. Eine einfache, aber bessere Zeit, irgendwie. Doch ob wir es schaffen, aus unserer Komfortzone wieder in ein super-einfaches Leben zu kommen, bzw. schaffen m ü s s e n ?

    • Liebe Elke, die Hoffnung stirbt zuletzt… Danke für deinen Beitrag. Ich stimme dir voll und ganz zu. Auch ich kenne ein Leben ohne Plastik. Ich denke die Menschheit wird gezwungen werden wieder „normal“ zu werden. Da hast du auch Recht: SO geht s auf alle Fälle nicht mehr weiter. Wir können immer nur für uns selbst sorgen und Vorbild sein, mehr geht leider nicht, aber das ist auch schon eine ganze Menge. Wenn das jeder täte, währe die Welt in Ordnung. Schaun wir Mal wie die Geschichte weiter geht.

  2. Jajaja..die Wahrheit kommt ans Licht….immer mehr..während ich eintauche in Kerzenlicht..Meditationen und wunderbaren Frequenzen…habe ich auch die letzten sehr alten Freundschaften lahmgelegt, ich kanns echt nicht mehr und das ist gut soo, manche wollen einfach nicht aufwachen…ich lass sie pennen….sowie die Schnecken meinen salat fressen….ich lasse den Regen, Regen sein..weißt das ist mir alles sowas von wurscht, um mich herum wird soviel Asche kreirt..ich kann nur staunen…eieiei……mein WG-Freund der ist auch so einer..der unendlich an meiner Energie gezogen hat, alles tut was ich auch tue…das habe ich auch gekappt….Rückzug, seinlassen….ich überlasse ihm seinem Schicksal und prompt ist er die Treppe runtergefallen, nachdem er mit mir einen Herzliebe-Kurs angefangen hat und abgebrochen hat…tzzzzz die da oben lassen aber auch gar nix mehr durchgehen…halbe Sachen gibt’s nimmer ! Krasse Sashion gerade……!! so und bestell mal endlich Sommer ich möchte meine To Do Liste abarbeiten…heidanei……

    • Liebe Sabine, ich muss gleich mit dem Lachen anfangen: … gleich die Treppe hinunter gefallen… Ich schmeiss mich weg. Ja, ich verstehe das mit den Freundschaften und Bekanntschaften kappen. Das ist völlig normal: Keine Kompromisse. Die Welten trennen sich. Jetzt geht gar nichts mehr. Irgendwie denke ich wird die letzte Zugbrücke auch noch hochgezogen. Das ist egal, denn wie wir wissen, steht die Lichtbrücke bereits. Die Energien sind extrem stark, gerade dieses Wochenende und auch heute wieder und die Veränderungen im Außen auch. Die Blödelshow wird jeden Tag noch mehr getoppt. Naja, einfach zurücklehnen und zuschauen. Ja die Schnecken… Ich kann da nur auf die neue Erde verweisen, da gibts keine Schnecken!!! (grins) Weisst du Sabine, die Schnecken können wir ja in ein Eimerle tun und wegtragen, das können wir mit „anderen“ unliebsamen Geschöpfen nicht! (grins). Das Wetter habe ich für Morgen von Regen auf Sonne umbestellt, das müsste klappen. Halte die Ohren steif und vielen Dank für deine Berichterstattung. heidanei… hört sich an wie aus dem Schwabenländle !?!

      • Genau a Schwob..der sich vor 5 Jahren seinen Traum erfüllt hat und nun im Allgäu wohnt…sooo herrlich..i love it !! ja die Blödelshow wird immer lustiger….Ich glotz entspannt zuu ! Pfffffff….. danke für das Wetterchen , du bist die Gute im Film…hiihi..beste Manifestiererin ever ! Aber bitte jetzt halten…no no..nicht nachgeben, nix bloss 2 Tage…hörst du !! Nicht im Käasekuchen versinken bis hinter die Ohren…no..no….also jetzt weißt Bescheid ! So long

        • Ah im schönen Allgäu, wunderbar Sabine. Ja zwischendurch muss es schon mal regnen, sonst gehen die armen Schnecken ja ein… (grins). Bis dann liebe Sabine. Liebe Grüße ins wundervolle Allgäu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>