Frieden schaffen…

… ist wie immer ganz einfach

Seit ein paar Wochen ist das Wort Frieden überall zu hören und zu lesen. Der ander Begriff, der uns seit über 2 Jahre lang begleitet (oder nervt, grins) scheint abgelöst zu sein.

Tja, es gab in früheren Zeiten immer wieder, teilweise große Friedensbewegungen, die Menschen sehr bewegt haben. Viele haben sich in dieses Thema hinein gekniet, wie jetzt aktuell auch, aber es auch wieder schnell vergessen, wenn wieder eine neue Geschichte im Weltentheater gespielt wurde.

Klar, das Schauspiel wird immer verändert, sonst ist irgendwann die Luft raus.

Merkst du, was ich sagen will?

Die Dunklen haben keine eigene Seele, somit können sie keine Liebe erzeugen. Sie sind dazu nicht in der Lage, also brauchen sie eine Energiequelle, von der sie sich ernähren können. Das ist für die sehr einfach, sie erzeugen Gefühle bei den „echten“ Menschen und diese Emotionen nähren sie. So geht das.

Wenn aber eine Geschichte niemanden mehr aufregt, dann haben sie keine Energie mehr, also benötigt man etwas Neues, das die Menschheit wieder bewegt.

Die Wahrheit, Freiheit, Liebe und der Frieden sind keine Geschichten, die einmal interessant sind, dann wieder nicht. Das sind unser Werte.  Alles sind in Wahrheit unsere Gefühle.

Wenn wir friedlich sind in unserem Umfeld, in dem wir etwas bewirken können, dann herrscht Frieden auf Erden. Schau, bei näherer Betrachtung gibt es immer und pausenlos Unruhen in der Welt, nur werden sie nicht so viel gefilmt und gezeigt. Die Geschichten, die „interessant“ sein sollen, suchen andere für uns aus…!!!

Wir, die wir als bewusste Menschen leben, können für uns und die ganze Welt mit unserer Liebe und den Frieden in unseren Herzen die Energie so enorm erhöhen, dass die Geschichten aufhören werden, weil sie keinen Sinn mehr ergeben, dann ist die Luft raus und nichst ist mehr bei uns zu holen (HAHA!!!)

Wenn wir aufhören, in die Falle der Geschichten zu tappen, dann ist der Frieden da und alle leben wieder in dem Paradies.

Das ist unser Geburtsrecht.

In diesem Sinne,

 

sind wir weiterhin freundlich und friedlich zu unseren Mitmenschen,

so verändern wir die Welt.

 

Deine Paula Himmelreich

Solltest du Interesse an einer Fernheilung oder an einer Botschaft aus dem Himmel haben, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Die geistige Welt des Lichts freut sich, wenn wir uns bei ihr melden.

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Jetzt kannst du mich auch auf Telegram finden: https://t.me/PaulasneueErde

Falls du schon auf die neue Erde reisen möchtest, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns in der Telegram-Gruppe, Treffpunkt neue Erde, sehen.

https://t.me/+OmYmr1dSC5RmYjcy

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

2 Gedanken zu „Frieden schaffen…

  1. Jajajaja, da bin ich dabei!!! Ich hab Freude dran, zu lachen, grinsen, strahlen! Was tun wir uns ab, mit gestern und morgen?! Es gibt doch nur ein ewiges Jetzt, jetzt, jetzt! Ja, ich kann jetzt glücklich sein, und nur jetzt! Gestern ist rum ums Eck und morgen hama noch nicht. Ja, wir gestalten unsere Welt, jetzt, jetzt, jetzt!!!

    • Danke liebe Gerda für deinen schwungvollen Beitrag. Man kann direkt fühlen, wie du schon in höheren Sphären schwingst. Alles Liebe, es grüßt dich die Paula

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

20 + eins =