Himmlische Energien

Jetzt gehts los- Endspurt!

 

Herrlich, jetzt können wir es alle deutlich fühlen, die einen spüren es in den Knochen und anderen Körperteilen wie es kracht und knirscht, die anderen sind schon am Abheben.

Als Lichtträger wirst du beides kennen, einmal fühlt man sich völlig kaputt und dann ist man auf der Wolke 7 in einem Zustand, der sicherlich im normalen Leben nur mit Drogen zu erreichen ist. Leider habe ich keinerlei Erfahrung mit Drogen um einen Vergleich anzustellen, aber die starke Energie ist wirklich berauschend.

Banale Alltagsdinge sind kaum noch zu bewerkstelligen. Ständig stehe ich irgendwo und weiß nicht, warum ich da bin. (haha) Das kann ja noch heiter werden. ..Beim Autofahren ist falsch abbiegen an der Tagesordnung.

Interessant ist es, dass mir noch nichts passiert ist, aber auch völlig klar. Wir haben jetzt beim Aufstieg doppelte Schutzengelbodygards bei uns. Der Himmel weiß, dass wir nicht ganz bei Sinnen sind und hat die Beschützer aufgestockt. Deshalb musst du dir keine Gedanken machen, ob du gut durch die Zeit kommst. Der liebe Gott passt auf seine Lichtträger gut auf.

Du wirst noch dringend gebraucht. Menschen wie du, gehen voraus auf die neue Erde und nehmen ein paar andere an die Hand, um ihnen behilflich zu sein. Schön, dass du auch mithilfst, so können wir viele Menschen ins Paradies mitnehmen.

 

In diesem Sinne,

 

freuen wir uns einfach-

das reicht doch, oder?

 

Deine Paula Himmelreich

 

4 Gedanken zu „Himmlische Energien

  1. Friederike Linke sagt:

    Hallo liebe Paula,
    Danke, genauso fühle ich es auch, bin oft völlig kaputt, kann nichts planen und Erledigungen fallen mir noch schwerer wie sonst. In der Arbeit stehe ich oft völlig daneben und muss mich zu Aufgaben, die ich nciht so gerne mache zwingen und daheim geht es mir auch nicht anders. Das kann ja noch lustig werden, siehst Du hier irgendwo ein Ende oder spitzt sich das Ganze eher noch zu?
    Viele Grüße
    Friederike

    • Liebe Friederike, willst du wissen ob ich Licht am Ende des Tunnels sehe?
      Ich musste mal so lachen, hat einmal ein Politiker gesagt, man solle bloß aufpassen, daß das Licht am Ende des Tunnels, nicht der Zug ist der entgegenkommt!

      Ich denke es wird schon noch interessanter. Weißt du, locker bleiben ist die allerbeste Entscheidung. Je weniger wir uns selbst blockieren oder ärgern, umso besser kommen wir durch. Klar, es ist wirklich schwer im materiellen Leben zurecht zu kommen. Ich kann auch leichter schreiben oder heilen, als einen Termin wahrzunehmen oder Einkäufe zu tätigen. Manchmal denke ich auch, wie habe ich das früher alles geschafft?
      Uns geht es alle ähnlich Friederike, einfach immer von Moment zu Moment leben, nicht wundern sondern so gut es geht hoch schwingen, dann gehts leichter. UND nie den Humor verlieren. Wenn die Blödelmeldungen wieder einmal unschlagbar sind, einfach mal kräftig lachen und schon ist die Energie draussen.

      Gehab dich wohl Friederike,
      Deine Paula

      Meine Einschätzung, bissi wirds noch wilder. Denke ich,

      • Friederike sagt:

        Vielen Dank, liebe Paula für Deine aufbauenden Zeilen, werde es mir zu Herzen nehmen und versuchen mich weniger zu ärgern, es tut schon gut zu wissen, dass es mir nicht allein so geht. Ich glaub auch, dass es sich noch zuspitzen könnte, so ist das eben bei einem Event und dann kommt der Höhepunkt und hoffentlich ist die Corona-Show dann endlich zu Ende! Hab gehört dauert noch zwei Monate. Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute. Bis Bald Deine Friederike

        • Liebe Friederike, vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ja, lehnen wir uns zurück und schaun, was sie uns noch so alles präsentiern, grins. Wir sind schon mit einem Bein auf der neuen Erde, ist nicht mehr unsere Welt.

          Gehab dich wohl liebe Friederike.

          Herzliche Grüße Paula

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>