Mit den Naturgeistern verbinden

Energien werden wunderbar gereinigt

In der geistigen Welt des Lichts wohnen nicht nur Engel und aufgestiegene Meister, sondern auch Naturgeister. Die Natur hat natürlich auch Bewusstsein, wie wir auch. Jeder Stein oder Blume hat auch eine Aura und einen Schutzgeist, so etwas ähnliches wie wir einen Schutzengel oder jetzt sagt man auch: Geistführer haben. (lächel) Vielleicht hört es sich cooler an, einen Geistführer zu haben als einen Schutzengel, egal. Fest steht, wir sind von sehr vielen geistigen Wesen begleitet, die uns wohlgesonnen sind. Sie sind alles sehr lieb aber auch sehr lustig. Sie freuen sich wirklich, wenn wir Gaudi machen, da kommen sie gleich noch ein Stückchen näher.

Wir „neu modernen“ Menschen sitzen ja jede Menge an den Mattscheiben und lesen und schauen uns Bilder an. Das hat alles eine Wirkung. Es ist nicht bedeutungslos was wir uns reinziehen. Jedes einzelne Bild oder Nachricht dringt in unser Bewusstsein oder Unterbewusstsein und bleibt gespeichert für alle Ewigkeit. Man sollte sich gut überlegen, ob es nicht sinnvoller ist einen Naturfilm anzuschauen, als sich um 20.00 Uhr die Blödelshow anzuschauen. (grins)

Wenn du zum Beispiel ein Rosenbild anschaust, verbindest du dich automatisch mit dem Geist der Rose. Alles was die Rose ausmacht, wird dir zuteil, also auch die Heilenergien. Super ist, das funktioniert auch mit Bildern, du musst nicht ständig eine Gartenschau laufen, nein, auch die Bilder haben die Wirkung. Der Geist der Pflanze reinigt deine Aura, wenn du dich liebevoll ihr zuwendest. Das ist wie ein Austausch: Du freust dich über die Blume und sie schenkt dir ihre Energie, oder reinigt dich, das ist wirklich sehr nett von den Pflanzen.

Alles ist Energie, pass also immer auf worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst.

Auch der Moment, der in einem Bild aufgefangen wurde, wird auf den Betrachter übertragen.

Deshalb fotografiere ich meine Naturbilder selber, nur da kann ich sicher sein, dass nur meine eigene Energie übertragen wird und nicht eine die nicht gut wäre.

Ist dir das auch schon aufgefallen, falls du auch ein Fotograf bist, dass die Bilder besonders schön werden, wenn es dir gutgeht und du gut drauf bist? Wenn das Herz offen ist, oder man fröhlich ist, kann man in der hohen Schwingung die schönen Dinge sehen, die man sonst einfach nicht sieht, das ist wirklich fantastisch.

Versuche einmal an einem Idiotentag, an dem alles schiefgeht, schöne Bilder zu machen. Das wird garantiert in die Hose gehen.

Ich habe heute etwas Gigantisches entdeckt, das muss ich dir unbedingt zeigen, weil es wirklich der Hammer ist!

Das sind sagenhafte Bilder.

Die wundervolle Seite:

https://bewusst-vegan-froh.de/ 

 

hat immer super Beiträge und da habe ich die Fotos gesehen, aber schau selber:

16 wunderschöne Bäume, wie aus einer anderen Welt…

 

In diesem Sinne:

Ich wünsche dir, dass du immer dein Herz soweit offen hast, dass du die schönen Dinge alle sehen kannst.

Der liebe Gott hat sich echt Mühe gegeben.

 

Deine Paula Himmelreich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>