Segnen wertet auf

Ein hilfreiches Werkzeug im Alltag

Wir kennen alle den Segen aus der Kirche und denken gar nicht daran, genau diesen Segen selbst anzuwenden. Nein, das ist nicht ein Privileg von einem Pfarrer- jeder Mensch ist eine Seele und kommt aus derselben Ursuppe, da gibt es gar keine Unterschiede.

Der Segen ist nichts anderes, als ein Holen der Gottesenergie auf Erden und das Weiterleiten.

Jemand, der zum Beispiel eine geistige Heilung praktiziert, macht auch nichts anderes:

Er verbindet sich mit den himmlischen Freunden und leitet sie an jemanden weiter. So einfach ist das.

Segnen, ist die Kurzversion und ebenso machtvoll.

Schau, nur ein Beispiel:

Falls du auch noch eine Mikrowelle benutzt, kannst du nach dem Erwärmen das Essen segnen, dann ist es wieder in gesunden Zustand. (Mikrowellenessen ist energetisch nach dem Erwärmen völlig tot)

Vielleicht hast du etwas gekocht, das du oder die Familie schlecht verträgt, zum Beispiel eine fettige Schweinshaxe mit Knödel, dann kannst du auch das Essen segnen, dann wird es anschließend niemanden schlecht. (haha)

Es ist immer ratsam Essen zu segnen, weil dann der Körper gut versorgt wird und eventuelle giftige Rückstände keine Rolle mehr spielen.

Du kannst alles segnen, um etwas aufzuwerten.

Pflanzen freuen sich auch über Segen, gerade die Samen beim Säen, dann kommt ordentlich Ertrag heraus. (grins)

Deiner Familie kann ein Segen sicher auch nicht schaden, vielleicht sind sie dann nicht mehr so nervig. (haha gemein gell, aber sowas gibt es!)

Immer dann, wenn du etwas segnest, verbindest du dich mit dem lieben Gott und die himmlische Energie landet direkt im Suppenteller oder dem Rosenstrauch, der Läuse hat.

Scheue dich nicht, die himmlische Energie im Alltag für ganz banale Dinge zu „benutzen“. Das ist nichts „heiliges“, so wie uns die Kirchen immer erzählen wollen. Sie haben sich die ganze Spiritualität geschnappt und als etwas „Exklusives“ verkauft. Nur Ssie“ könnten bestimmte Energien spenden und hätten den allerbesten Draht zum lieben Gott. Klar, sie wollen natürlich viele Mitglieder in ihrem Verein behalten, deswegen dieser Unglaube.

Nein, die Wahrheit ist, wir brauchen niemanden der für uns etwas in Sachen Spiritualität erledigt. Wir sind alles Seelen, die in ihrem Innersten alles wissen. Wir sind nicht als Deppalen auf die Erde gekommen, nein, wir haben das sämtliche Wissen der Schöpfung mitgebracht. Der liebe Gott hat uns doch nicht ohne unser Wissen auf die ungemütliche Erdenmission geschickt.

Über unser Herz, also die Liebe, sind wir immer richtig verbunden und können alles erbitten.

Die himmlischen Helfer sind doch unsere uralten Freunde aus langer, langer Zeit, wir haben das nur nicht mehr so ganz auf dem Radar.

Sie sind doch nichts „Erhabenes“ oder etwas „Heiliges“. Nein, wir sind ihnen ebenbürtig.

Wir sind nur ein paar Jährchen auf die Erdenmission gegangen, um uns ein wenig zu ärgern und uns auch zu freuen, um dann wieder jede Menge zum erzählen zu haben. Die Engel können immer gar nicht glauben, was hier auf der Erde los ist. Für sie ist das so unglaublich, dass sie aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr heraus kommen. (Das ist verständlich, denn auch als hier-inkarnierte Seele ist es kaum fassbar, was hier los ist!!!!!!)

Eine aufregende Zeit,

wir kommen gut durch, aber leichter ist es immer mit dem Beistand Gottes. Er ist immer für uns da und lässt uns in dem Schlammassel nicht alleine.

In diesem Sinne,

Gott segne dich.

Deine Paula Himmelreich

Solltest du Interesse an einer Fernheilung oder an einer Botschaft aus dem Himmel haben, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Die geistige Welt des Lichts freut sich, wenn wir uns bei ihr melden.

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Jetzt kannst du mich auch auf Telegram finden: https://t.me/PaulasneueErde

Falls du schon auf die neue Erde reisen möchtest, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns in der Telegram-Gruppe, Treffpunkt neue Erde, sehen.

https://t.me/+OmYmr1dSC5RmYjcy

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

2 Gedanken zu „Segnen wertet auf

  1. Gerda Fitz sagt:

    Danke liebe Paula, ich segne auch immer alles, jetzt hast du mir bestätigt, daß wir das dürfen und auch sollen. Gott ist immer an unserer Seite. Gott segne dich. Danke Paula für dein Sein. Ganz liebe Grüße Gerda 😇😗🤗🙋‍♀️

    • Liebe Gerda, vielen lieben Dank, dass du hier reingeschrieben hast, das freut mich sehr. Auch dich soll der liebe Gott segnen.
      Alles Liebe und Gute und die herzlichen Grüße sehr gerne zurück.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwölf − 9 =