Spirituelle Bücher vom Himmel andiktiert …

… aufgeschrieben von Paula Himmelreich

Der Himmel hat schon 28x zum Diktat gebeten und kleine Büchlein die das Leben leichter machen, sind entstanden.

Das Thema gibt immer ein anderer Himmelsbewohner vor, auch den Titel. So habe ich es leicht: Lediglich die Sätze, die mir vorgesagt werden, bringe ich zu Papier- oder heutzutage erst einmal in einen elektronischen Kasten und dann zu Papier.

Die Himmelsenergie können bewusste offene Menschen fühlen, das ist wunderschön. So lässt uns der Himmel an dieser herrlichen hohen Energie teilhaben.

Die meisten von uns, haben vergessen wie es sich anfühlt im Engelkleidchen zwischen den Wölkchen zu hüpfen und den ganzen Tag Hosianna zu singen.

Das ist so gewollt. Wir könnten sonst nie ernsthaft Erde, mit seinen ganzen Ganoven, spielen!

 

Stelle dir das einmal vor: Der Bescheid deiner Steuererklärung ist in deinem Briefkasten und du müsstest 5000,– Euro nach -bezahlen und würdest das Spiel nicht ernst nehmen. Du bekämst einen Lachanfall und der Bescheid würde im Papierkorb landen.

Nein, so geht das nicht!

Um diese niedrigen Erfahrungen machen zu können, müssen wir schon denken der ganze Irrsinn ist echt.

Echte Gefühle, wie zum Beispiel eine Wut, würde nie aufkommen, wenn wir uns zu 100 Prozent erinnern würden, dass das alles nur ein schlechter Film ist. Natürlich ist das Leben wunderschön, aber nicht für jeden. Mancher Mensch möchte richtig Action und spielt hier im Erdendrama einen Gauner. Klar, nur die Bösewichte können bei uns Gefühle auslösen, die sogar explosiv sein können.

 

Momentan, haben wir da ja kein Problem: Es gibt genügend Geschichten mit ordentlicher Sprengraft! (grins)

Die Himmelsbüchlein sind nichts anderes als eine Art Übersetzung der Himmelssprache.

Manchmal schreiben mir Menschen ein bisschen traurig: „Paula, ich würde auch so gerne die Engel sprechen hören können, wie du…“

Das ist reine Übungssache und hauptsächlich Vertrauen! Wenn du lernst deine Gefühle zu deuten, lernst du auch schnell den Unterschied zwischen plappernden Verstand im Kopf und den Durchsagen vom Paradies, kennen.

Es ist sehr leicht.

 

Du weißt ja:

 

Die Wahrheit ist immer ganz einfach,

ist etwas kompliziert,

dann ist es nicht wahr.

(Paula)

Diese Büchlein sind vollgetankt mit himmlischer Energie, um uns zu erinnern, wie es Daheim einmal war . Sie sollen Trost spenden, damit wir nicht in dieser wilden Zeit verzweifeln.

Das ist voll nett von den Engeln und anderen Himmelsbewohnern, dass sie immer  für uns da sind.

Ich freue mich schon, wenn mir der nächste Titel gesagt wird.

 

In diesem Sinne,

 

wünsche ich dir von ganzem Herzen,

dass du dich auch so über deine Arbeit freuen kannst wie ich.

Deine

 

Paula Himmelreich

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Spirituelle Bücher vom Himmel andiktiert …

  1. Judith Schelbert sagt:

    Liebe Paula
    Sooo dankbar bin ich für all diese Büchlein. Einzelne Sätze geben mir enorm Kraft. Oft lese ich bestimmte Absätze auch 3, 4 Mal hintereinander, weils so gut tut.
    Meinen plappernden Verstand von den Eingebungen meiner himmlischen Führer zu unterscheiden..tja..daran darf ich noch ein bisschen arbeiten..ich bin gespannt, wie’s weitergeht.
    Herzliche Grüsse
    Judith S.

    • Hallo liebe Judith, schön, dass du mir geschrieben hast. Das ist sehr nett von dir. Vielen herzlichen Dank für das Lesen meiner Büchlein und des Blogs. Schön, dass dir die Texte helfen. Klar, Kraft ist da viel drinnen, hat ja auch der Himmel geschrieben! (grins) DIE haben ja enorm Energie, die sie dann auf die Erde schicken. Ich bringe diese Energie nur in eine Form, mit der wir dann hier auf der Erde was anfangen können. Ja…… der Verstand… schlimm gell? Der lockt einen gern weg und drängelt sich vor. Doch mit bissi Übung und vor allen Dingen Vertrauen, kannst du sehr schnell die „richtigen“ himmlischen Bewohner erknnen. DU kannst das Judith, da bin ich mir ganz sicher. Gehab dich wohl. Eine schöne Woche und viele liebe Grüße Paula

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>