Warum ist jemand böse zu dir?

Vielleicht ist es nicht so wie es scheint

Das ganze Leben ist ein einziger Lernprozess und dient auch dazu, Erfahrungen zu sammeln und im besten Fall „gescheiter“ zu werden. (grins). Mit „gescheit“ meine ich nicht den Verstand, sondern bewusster zu werden. Man sagt das umgangssprachlich bei uns in Bayern so. Wer sich auf den Weg der Wahrheit aufgemacht hat, wird vieles neu erkennen und das Leben manchmal wie eine Theateraufführung betrachten. (Gut, davon haben wir ja momentan mehr als genug, vom Theater, gell?!? lächel)

Schritt für Schritt erkennt man, dass unsere Mitmenschen nicht nur die Oma, der Onkel oder der Nachbar sind, sondern auch die Nervensägen oder Engel in Menschengestalt. Ja, das Leben ist ein einziges Schauspiel, mit vielen Darstellern in den unterschiedlichsten Rollen.

Wenn ein Mensch sich uns gegenüber unflätig benimmt, also sagen wir einmal geradeheraus „gemein“ ist zu uns, dann hat das immer etwas mit uns selbst zu tun, sonst wäre das nicht so. Nein, „schuldig“ sind wir deswegen nicht, nur weil jemand keinen Anstand hat, aber auf Seelenebene spielt sich etwas ab, das viel tiefer geht, als das oberflächliche Gestreite.

Wir sprechen uns vor dem Eintreffen auf der Erde mit den anderen „Schauspielern“ ab, wer welche Rolle übernimmt und so wird dann wieder ein Akt gespielt, um im Anschluss auf der Wolke 8 sich kaputt zu lachen, wie das Leben so gelaufen ist. Klar, bei der Betrachtung aus der höheren Ebene, wird das Ganze natürlich nicht so Ernst genommen und schon gar nicht tragisch betrachtet.

Um als Seele zu lernen, braucht es natürlich Herausforderungen. Wer könnte schon Ängste oder eine Wut überwinden, wenn er lauter Engelchen um sich herum hätte und nie jemand wirklich gemein zu einem wäre? Nein, das geht nicht. Der Mensch lernt am besten, wenn er es ordentlich abkriegt, sonst ist er ziemlich lernresisstent leider… (haha)

Viele Menschen sind regelrecht verzweifelt, wenn sie scheinbar nur Idioten (Entschuldigung) um sich herum sehen. Wer möglichst wenige der eben genannten in seinem Leben haben möchte, sollte einfach Gas geben im Lernen seiner Aufgaben, dann verschwinden diese von ganz alleine.

So einfach ist das.

Alles was „abgearbeitet“ ist, muss nicht mehr gelernt werden und verschwindet einfach.

Als ich einmal ein Problem mit Lärm hatte, und ein Nachbar Hunde züchtete, die er dann den ganzen Tag alleine ließ, war das für mich sehr aufreibend, da die Hunde den ganzen Tag bellten. Da war nie eine Pause und die schöne Idylle war dahin. Auch das Gespräch mit dem Nachbarn brachte keine Besserung.

Eckhart Tolle hatte einen Tipp in seinem Buch gegeben, den habe ich verinnerlicht und angewandt und tatsächlich, hörte der Nachbar sehr schnell auf Hunde zu züchten und es war wieder ruhig.

Ich habe immer das grummelige Gefühl in mir gefühlt und geatmet, ohne an die Geschichte, also die Hunde zu denken. Das habe ich ein paarmal gemacht, dann habe ich die Hunde sowieso schon gar nicht mehr wahrgenommen, weil mein Problem mit dem Lärm schon aufgelöst war. Der Nachbar war nur dazu da, damit ich mein Problem lösen konnte. Meine negative Energie an ihm auszulassen, wäre dumm gewesen, weil er mir ja nur half mein Problem zu lösen. Freilich ist das immer leichter gesagt als getan, aber sich dessen bewusst zu sein, hilft ungemein, weil man ohne an die Geschichte zu denken, also nur die Wut oder den Ärger zu fühlen, das Problem sofort oder recht schnell auflösen kann. Würde man mit dem Nachbarn streiten oder ihn gar eine Watschen geben, dann hätte man ja noch ein zusätzliches Problem. (lächel)

Auch kann es sein, dass die Dunkelseite sich eines Menschen bedient, um uns ins Unbewusste zu ziehen. Da werden arme Seelen, die noch unbewusst sind und vielleicht selbst viele Probleme haben, dazu benutzt, um zu provozieren. Da muss man gut aufpassen und sich nicht aus der Reserve locken lassen. Dieses Spiel wird von der Dunkelheit sehr gerne gespielt, um uns in deren Bann zu ziehen. Klar, die gehen auf Seelenfang, um Mitglieder zu werben. (haha, das war jetzt ein wenig derb)

Nein, ohne Scherz, das gibt es nicht selten. Wir werden laufend geprüft und herausgefordert.

Dagegen hilft wirklich nur die Achtsamkeit und immer wieder die Liebe in sich zu fühlen und mit dem lieben Gott in einem guten Dialog zu stehen. Wichtig ist auch, gerade jetzt bei diesen starken Energien, sich gut um sich zu kümmern. Wer hungrig, müde und kränklich ist, wird schnell in die Unbewusstheitsfalle tappen und vielleicht nicht so reagieren, wie er es eigentlich wollte.

Das Konzentrieren auf den gegenwärtigen Moment ist eine gute Hilfe, um präsent zu sein und den Versuchungen zu widerstehen.

In diesem Sinne,

Bitte den lieben Gott, er solle dich vor den Versuchungen schützen und führen,

dann kann gar nichts schiefgehen.

Die Legionen des Himmels sind sehr mächtig und immer für uns da.

Deine Paula Himmelreich 

Solltest du Interesse an einer geistigen Heilung oder an einer Botschaft aus dem Himmel haben, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Die geistige Welt des Lichts freut sich, wenn wir uns bei ihr melden.

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Jetzt kannst du mich auch auf Telegram finden:

https://t.me/PaulasneueErde

Falls du schon auf die neue Erde reisen möchtest, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns in der Telegram-Gruppe, Treffpunkt neue Erde, sehen.

Hier haben sich wundervolle und sehr lustige Menschen gefunden.

Wir verbringen in dieser Gruppe eine tolle Zeit zusammen.

Durch diese lieben Menschen ist eine sagenhaft hohe Energie entstanden.

Hier wird wirklich schon „neue Erde“ gelebt.

Einfach nur wundervoll

https://t.me/+OmYmr1dSC5RmYjcy

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

neunzehn + fünfzehn =